Bauernfeind Siedlungsflohmarkt

Alljährlich findet in unserer schönen Siedlung ein privater Hof- und Hinterhaus-Flohmarkt statt.

Das aktuelle Datum des nächsten Flohmarks:

steht noch nicht fest


Willkommen in Bauernfeind

Bauernfeind ist ein Stadtteil im Süd-Osten von Nürnberg zwischen Hasenbuck und Langwasser.                              Die Siedlung besteht seit Anfang des 20. Jahrhunderts und existiert wie ein kleines Dorf in sich, teils mit barocken Bauwerken, Bürgerhäusern und sog. Zwerchhäusern. Es gibt eine siedlungseigene "Burg", zwei Kirchen, zwei Schulen und diverse Einrichtungen und Geschäfte. Ursprünglich als Arbeiter-Siedlung für Bahnmitarbeiter am angrenzenden Rangierbahnhof gegründet. Die Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen eröffneten 1904 den Haltepunkt Nürnberg-Zollhaus.

Seit den späten 50er Jahren ergänzt die Parkwohnanlage Zollhaus die Rangierbahnhofsiedlung.

Bauernfeind umfasst eine Gesamtfläche von knapp 77ha    und hat eine Einwohnerzahl von ca 4000 Menschen aller Farbe und Herkunft, meist wohnen sie gerne hier und haben diesen typisch fränkischen Charme, der die Siedlung einzigartig macht.

Kontakt

E-Mail
bauernfeindflohmarkt@gmail.com

Telefon:

-folgt-

Facebook:

www.facebook.com/Bauernfeind.Siedlungsflohmarkt/ 


Melden Sie sich gleich an

Hier können Sie sich online für den Flohmarkt anmelden